Rechtssatz:

OGH RS0065490

Vornahme; Verkehr; Trainigsfahrten; Rennstrecken; Rennmaschine; Rennen; Lenker; Bremsproben; Bedingungen; Aufnahme;

Rechtssatzdatum: 14.05.1970


Rechtssatz

Die Vornahme von Bremsproben unter rennmäßigen Bedingungen anläßlich der Aufnahme von Trainigsfahrten bzw Rennen auf hiezu für den allgemeinen Verkehr vorübergehend gesperrten Rennstrecken, ist dem Lenker einer Rennmaschine nicht zumutbar.


Oberster Gerichtshof am: 14.05.1970
Rechtssatz: RS0065490

Norm

KFG 1967 §1 Abs2 litc
KFG 1967 §6
KFG 1967 §102 Abs1

KFG 1967 §1 Abs2 litc
KFG 1967 §6
KFG 1967 §102 Abs1

Geschäftszahl

11Os23/70

Entscheidungstexte

TE OGH 1970/05/14 11 Os 23/70

Veröff: ZVR 1971/50 S 69

 

zurück


RaTG.at Hier finden Sie weitere Informationen über "Rechtsanwalt in Österreich!

Copyright Harb EDV Limited, Zweigniederlassung Schwaz, Alois Norer Strasse 3, 6130 Schwaz, Österreich