Rechtssatz:

OGH RS0043208

Wurde; Vorgang; Vorfrage; Verfahrensmangel; Teiles; Sinne; Klärung; Gesetz; Entscheidung; Aufhebung;

Rechtssatzdatum: 02.10.1975


Rechtssatz

Wurde die Klärung der Vorfrage im Sinne des § 1 Abs 4 KFG 1967 der vom Gesetz vorgeschriebene Vorgang nicht eingehalten, dann begründet dies einen Verfahrensmangel, der zur Aufhebung des davon betroffenen Teiles der Entscheidung zwingt.


Oberster Gerichtshof am: 02.10.1975
Rechtssatz: RS0043208

Norm

KFG 1967 §1 Abs4
ZPO §503 C6

KFG 1967 §1 Abs4
ZPO §503 C6

Geschäftszahl

2Ob193/75 (2Ob194/75)

Entscheidungstexte

TE OGH 1975/10/02 2 Ob 193/75

Veröff: RZ 1976/113 S 221

 

zurück


RaTG.at Hier finden Sie weitere Informationen über "Rechtsanwalt in Österreich!

Copyright Harb EDV Limited, Zweigniederlassung Schwaz, Alois Norer Strasse 3, 6130 Schwaz, Österreich