Inhaltsverzeichnis: Alle Paragraphen zum Gesetz

Paragraphen
PrR-G § 0
PrR-G § 1 Allgemeines
PrR-G § 2 Begriffsbestimmungen
PrR-G § 3 Zulassung
PrR-G § 4 Versuchsweise Nutzung digitaler Übertragungskapazitäten
PrR-G § 5 Antrag auf Zulassung
PrR-G § 6 Auswahlgrundsätze für analogen terrestrischen Hörfunk
PrR-G § 6 a Anzeige von Kabelhörfunkveranstaltungen
PrR-G § 6 b Änderungen bei Satellitenprogrammen und digitalen terrestrischen Programmen
PrR-G § 7 Hörfunkveranstalter
PrR-G § 8 Ausschlussgründe
PrR-G § 9 Beteiligungen von Medieninhabern
PrR-G § 10 Frequenzzuordnung für analogen terrestrischen Hörfunk
PrR-G § 11 Überprüfung der Zuordnung analoger Übertragungskapazitäten
PrR-G § 12 Zuordnung neuer analoger Übertragungskapazitäten
PrR-G § 13 Ausschreibung von analogen Übertragungskapazitäten
PrR-G § 14 Frequenzbuch
PrR-G § 15 Ausschreibung einer Multiplex-Plattform für digitalen terrestrischen Hörfunk
PrR-G § 15 a Auswahlgrundsätze
PrR-G § 15 b Erteilung der Zulassung und Auflagen für den Multiplex-Betreiber
PrR-G § 16 Programmgrundsätze
PrR-G § 17 Übernahme von Sendungen anderer Hörfunkveranstalter
PrR-G § 18 Aufrufe in Krisen- und Katastrophenfällen
PrR-G § 19 Werbung, Sponsoring
PrR-G § 20 Werbung für Arzneimittel
PrR-G § 21 Unabhängigkeit der redaktionellen Mitarbeiter
PrR-G § 22 Sonstige Pflichten des Hörfunkveranstalters
PrR-G § 23 Stellungnahmerecht
PrR-G § 24 Rechtsaufsicht
PrR-G § 25 Beschwerden
PrR-G § 26 Entscheidung
PrR-G § 27 Verwaltungsstrafbestimmungen
PrR-G § 28 Verfahren zum Entzug und zur Untersagung
PrR-G § 28 a Änderung des Programmcharakters
PrR-G § 28 b Bundesweite Zulassung für analogen terrestrischen Hörfunk
PrR-G § 28 c Voraussetzungen für die Erteilung einer bundesweiten Zulassung
PrR-G § 28 d Sonderregelungen für bundesweite Zulassungen
PrR-G § 28 e Zusammenfassung von Zulassungen für analogen terrestrischen Hörfunk
PrR-G § 28 f Formelle und materielle Voraussetzungen für die Erteilung der Zulassung
PrR-G § 28 g Sonderbestimmungen für zusammengefasste Zulassungen
PrR-G § 29 Anwendung anderer Bundesgesetze
PrR-G § 30 Anwendung des AVG und des VStG
PrR-G § 31 Vollziehung
PrR-G § 32 Übergangsbestimmungen
PrR-G § 33 Inkrafttreten
zurück


RaTG.at Hier finden Sie Informationen über "Rechtsanwälte in Österreich!

Copyright Harb EDV Limited, Zweigniederlassung Schwaz, Alois Norer Strasse 3, 6130 Schwaz, Österreich