§ 1 MaklerG

Maklergesetz BGBl. Nr. 262/1996

Inkrafttretensdatum: 01.07.1996


1. Teil: ALLGEMEINER TEIL

Begriff und Tätigkeit des Maklers

Begriff

Makler ist, wer auf Grund einer privatrechtlichen Vereinbarung (Maklervertrag) für einen Auftraggeber Geschäfte mit einem Dritten vermittelt, ohne ständig damit betraut zu sein.

§ 1.

Schlagworte

Vermittler

Zuletzt aktualisiert am

24.08.2017

Gesetzesnummer

10003415

Dokumentnummer

NOR12038513

alte Dokumentnummer

N2199655820J

  • Rechtssätze
  • 16.03.2004 MaklerG §1
    Der Makler ist ein Geschäftsvermittler. Die Vermittlungstätigkeit selbst entzieht sich einer...
    RS0118755
  • 25.09.2001 MaklerG §1
    Auf einen Kreditverschaffungsvertrag ist Maklerrecht anzuwenden. Der Kreditvermittler ist...
    RS0115716

Inhaltsverzeichnis: Alle Paragraphen zum Gesetz MaklerG

Paragraphen
MaklerG § 0
MaklerG § 1 Begriff
MaklerG § 2 Befugnisse des Maklers
MaklerG § 3 Interessenwahrung und Unterstützung
MaklerG § 4 Vermittlung; Abschluß
MaklerG § 5 Doppeltätigkeit
MaklerG § 6 Provision
MaklerG § 7 Entstehen des Provisionsanspruchs
MaklerG § 8 Höhe des Provisionsanspruchs
MaklerG § 9 Ersatz von Aufwendungen
MaklerG § 10 Fälligkeit
MaklerG § 11 Verjährung
MaklerG § 12 Fristablauf; vorzeitige Auflösung
MaklerG § 13 Kündigung
MaklerG § 14 Alleinvermittlungsauftrag
MaklerG § 15 Provisionsvereinbarungen für Fälle fehlenden Vermittlungserfolgs
MaklerG § 16 Begriff
MaklerG § 17 Besondere Aufklärungspflicht
MaklerG § 18 Zwingende Bestimmungen
MaklerG § 19 Begriff
MaklerG § 20 Doppeltätigkeit
MaklerG § 21 Schlußnote
MaklerG § 22 Vorbehalt der Bezeichnung des Vertragspartners
MaklerG § 23 Provision
MaklerG § 24 Tagebuch
MaklerG § 25 Krämermakler
MaklerG § 26 Begriff
MaklerG § 27 Doppeltätigkeit mit überwiegender Interessenwahrung; Vermittlungspflicht
MaklerG § 28 Wahrung der Interessen des Versicherungskunden
MaklerG § 29 Wahrung der Interessen des Versicherers
MaklerG § 30 Provision
MaklerG § 31 Abrechnung und Fälligkeit
MaklerG § 31 a
MaklerG § 32 Zwingende Bestimmungen
MaklerG § 33 Begriff
MaklerG § 34 Wirksamkeit des Kreditvermittlungsvertrags
MaklerG § 35 Befristung
MaklerG § 36 Inkassotätigkeit des Personalkreditvermittlers
MaklerG § 37 Unzulässige Vergütungen
MaklerG § 38 Vermittlung unzulässiger Kreditverträge
MaklerG § 39 Informationspflicht
MaklerG § 40 Zwingende Bestimmungen
MaklerG § 41
zurück


RaTG.at Hier finden Sie Informationen über "Rechtsanwälte in Österreich!

Copyright Harb EDV Limited, Zweigniederlassung Schwaz, Alois Norer Strasse 3, 6130 Schwaz, Österreich