Sozialminister Hundstorfer präsentiert Dokumentarfilm „Wir begleiten alte Menschen. Einblicke in eine bunte Welt“

Dokumentation über Fachkräfte in der Altenarbeit

Seit 1990 ist der 1. Oktober weltweit der Internationale Tag der älteren Menschen. Mit diesem Tag würdigt die UNO die Leistungen der Älteren und den Gewinn, den sie für das gesellschaftliche Zusammenleben darstellen. Anlässlich des Internationalen Tages der älteren Menschen stellt Sozialminister Rudolf Hundstorfer heute Nachmittag einen im Auftrag des Sozialministeriums produzierten Dokumentarfilm über Fachkräfte, die ältere Menschen begleiten, vor. ****

Der Dokumentarfilm von Ulrich Kaufmann und Sigrid Friedmann „Wir begleiten alte Menschen. Einblicke in eine bunte Welt“, der heute im METRO Kinokulturhaus seine Premiere feiert, gibt jenen Personen ein Forum, die in einer demographisch alternden Gesellschaft immer wichtiger werden: Den Fachkräften in der Begleitung älterer Menschen.

In Interviews mit 18 Vertreterinnen und Vertretern der verschiedenen Berufsgruppen beschreibt der Film die inneren und äußeren Kraftquellen, die für eine nachhaltige Berufsbegeisterung erforderlich sind, gibt Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten der Berufsgestaltung und zeigt auf, dass es sich lohnt, alte Menschen zu begleiten. Nicht zuletzt möchte der Film darüber informieren, welch wichtigen Beitrag zur Lebensqualität von Menschen im Alter diese Berufe leisten.

„Der Film zeigt, welch großes Engagement und Elan die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Tag legen, aber auch mit welchen Sorgen, Problemen und Schicksalen sie täglich konfrontiert sind. Der Film holt einige von ihnen vor den Vorhang, ich aber möchte aber allen in der Betreuung älterer Menschen Tätigen Danke sagen“, so Sozialminister Rudolf Hundstorfer.

Der Film und das Begleitbuch „Einblicke in eine bunte Welt“ können u.a. in der Ausbildung von Pflegekräften, Sozialbetreuerinnen und Sozialbetreuern, Ärztinnen und Ärzten oder auch im Fernsehen eingesetzt werden, z.B. als Einstieg für Diskussionen zu verschiedenen Aspekten in der Begleitung älterer Menschen.

Kostenlose Bestellungen sind ab sofort beim Broschürenservice des Sozialministeriums unter der Telefonnumer 0800 202074 oder im Internet https://broschuerenservice.sozialministerium.at möglich.(Schluss)

Rückfragehinweis:
Sozialministerium
Mag.a Elisabeth Kern
Pressesprecherin des Sozialministers
0043-1-71100-2247
www.sozialministerium.at
www.facebook.com/sozialministerium

Schreibe einen Kommentar